Zum Hauptinhalt springen

Aus der Kurve geflogen und Anhänger gerammt

Eine Autofahrerin verursachte in Buckten einen Unfall, nachdem sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Abgehoben: Der Anhänger wurde durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen.
Abgehoben: Der Anhänger wurde durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen.
Polizei BL

Eine 49-jährige Autofahrerin hat auf der Hauptstrasse in Buckten eine Linkskurve nicht erwischt und ist auf die Gegenfahrbahn geraten. Sie rammte dabei den Anhänger eines entgegenkommenden Gespanns. Der Fahrer des Zugfahrzeuges habe zwar noch rechtzeitig ausweichen können. Dennoch sei es danach zu einer weiteren Streifkollision mit einem dahinterfahrenden Personenwagen gekommen, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Die Unfallverursacherin sowie die Lenkerin des zweiten Autos seien beim Unfall verletzt worden und mussten durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Passiert ist der Unfall am Freitagabend kurz vor 20.45 Uhr. Die Unfallverursacherin war in Richtung Läufelfingen unterwegs,.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch