Auffahrkollision wegen offener Motorhaube

Reinach

Eine Motorhaube, die sich in voller Fahrt von selbst öffnete, hat am Mittwoch auf der A18 bei Reinach eine Auffahrkollision mit vier Autos ausgelöst.

Bei der Kollision wurden die Autos ineinandergeschoben.

Bei der Kollision wurden die Autos ineinandergeschoben.

(Bild: Polizei BL)

Eine 28-jährige Automobilistin fuhr auf dem Überholstreifen von Aesch nach Reinach, als plötzlich ihre Motorhaube aufging, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dass die Lenkerin abbremsen musste, bemerkten zwei hinter ihr fahrende Fahrzeuglenkende rechtzeitig, nicht jedoch ein dritter.

Bei der Auffahrkollision, die sich vor drei Uhr nachmittags zwischen den Ausfahrten Reinach Süd und Nord ereignete, schob das vierte Auto die drei davor ineinander. Der Wagen der Lenkerin, die den Unfall ausgelöst hatte, kam auf der rechten Böschung zum Stillstand. Ein Frau musste verletzt ins Spital gebracht werden.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...