Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger auf Zebrastreifen angefahren

Ein 18-jähriger Mann ist am frühen Mittwochmorgen in Möhlin AG auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Der junge Mann stürzte beim Unfall um 6.45 Uhr auf dem Fussgängerstreifen und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Er liess sich vorsorglich im Spital untersuchen. Am Steuer des schwarzen Autos sass gemäss Angaben des Opfers ein junger Lenker. Der Autolenker fuhr laut Polizei unbekümmert davon und wird nun gesucht.

SDA/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch