Zum Hauptinhalt springen

Erneut eine knappe Million für Baselbieter

Die Wirtschaftskammer Baselland kann für die von ihr veranstaltete Berufsschau auch dieses Jahr mit finanzieller Unterstützung des Kantons rechnen: Die Baselbieter Regierung hat am Dienstag einen unveränderten Beitrag von 950'000 Franken gesprochen.

Das Geld wird wieder dem kantonalen Wirtschaftsförderungsfonds entnommen, wie die Regierung mitteilte. Die Berufsschau wird dieses Jahr erstmals in Liestal durchgeführt, und zwar vom 26. bis 27. Oktober in den Räumlichkeiten und auf den Aussenanlagen der Sporthalle Frenkenbündten auf einer Flache von rund 6000 m2.

Die Berufsschau war erstmals 1996 in Pratteln durchgeführt worden und erlebt dieses Jahr ihre neunte Auflage. Die Regierung würdigt den «kantonalen Marktplatz der Berufe» als den schweizweit bedeutungsvollsten Anlass dieser Art.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch