Zum Hauptinhalt springen

Ein Verletzter bei Kollision mit Tram

In Reinach kam es am Mittwochnachmittag zu einem Zusammstoss zwischen einem Personenwagen und einem Tram der BLT. Der Autofahrer wurde dabei verletzt.

Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr, ereignete sich beim Kreisverkehrsplatz Hauptstrasse/Birsigtalstrasse in Reinach ein Verkehrsunfall zwischen einem Tram und einem Personenwagen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 89-jähriger Autolenker gegen 16.30 Uhr von Reinach Dorf herkommend in Richtung Aesch. Beim Kreisverkehrsplatz (Waagkreuzung) beabsichtigte der Mann nach links in die Bruggstrasse einzubiegen. Dabei missachtete der Lenker die auf Rot stehende Lichtsignalanlage. In der Folge kam es zu einer seitlich frontalen Kollision zwischen dem Personenwagen und einem aus Richtung Reinach Dorf herannahenden Tram der Baselland Transport AG. Der Autolenker erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität Käch in ein Spital eingeliefert werden.

Der Personenwagen wurde erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Durch den Verkehrsunfall kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Polizei Basel-Landschaft/sa

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch