Zum Hauptinhalt springen

Brennende Zeitungen lösen Feuerwehreinsatz aus

Vor dem Haupteingang eines Mehrfamilienhauses in Birsfelden haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag auf den Briefkästen herumliegende Zeitungen in Brand gesteckt.

Die Feuerwehr, die mit 30 Leuten im Einsatz stand, hatte die Lage rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Hingegen führte der Brand, der gegen 02.40 Uhr am Baumgartenweg ausgebrochen war, zu starker Rauchentwicklung, weshalb die Feuerwehr sämtliche Wohnungen des Mehrfamilienhauses lüftete.

SDA/gst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch