Zum Hauptinhalt springen

Bewaffneter Räuber überfällt Apotheke

Bei einem Überfall auf eine Apotheke in Basel hat ein bewaffneter Räuber am Dienstagmorgen mehrere hundert Franken erbeutet.

Der mit einer Sturmhaube maskierte Täter betrat gegen 9.15 Uhr die Apotheke in der Kleinhüningeranlage. Er bedrohte die Angestellten mit einer Handfeuerwaffe und forderte sie auf, sich auf den Boden zu legen. Darauf musste die Apothekerin dem Räuber das Geld aus der Kasse in einen Rucksack legen.

Obwohl die Polizei umgehend eine Fahndung einleitete, konnte der zirka 25 Jahre alte Täter entkommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Verletzt wurde nach Angaben der Staatsanwaltschaft niemand. Der Täter flüchtete nach dem Überfall durch die Hunnenstrasse.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch