Zum Hauptinhalt springen

Betrunkener Unfallfahrer wird handgreiflich

In der Nacht auf Sonntag fuhr ein alkoholisierter 53-Jähriger mit seinem Auto in eine Verkehrsinsel und wollte sich nachher der Verhaftung entziehen.

In den frühen Morgenstunden fuhr ein Mann mit seinem Renault Twingo in eine Verkehrsinsel auf der Brombacher Strasse. Zwei Zeugen sprachen ihn nachher an und verständigten die Polizei. Der 53-Jährige fuhr unterdessen weiter und wurde eine Strasse weiter wieder von den Zeugen angetroffen, wie die Polizei Freiburg mitteilte.

Der Mann wollte fliehen, und wurde nach Handgreiflichkeiten von einem der Zeugen festgehalten, bis die Polizei eintraf. Er hatte 2,06 Promille Alkohol im Blut und wird wegen Fahrerflucht, Strassenverkehrsgefährdung und Körperverletzung angezeigt. Der Sachschacde an der Verkehrsinsel beträgt rund 200 Euro.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch