Bellender Hund schlägt Strassenräuber in die Flucht

Basel

Ihr bellender Hund hat einer Frau in Basel zwei Strassenräuber vom Leib gehalten.

Die 35-Jährige war am Samstag früh am Unteren Rheinweg am Gassigehen, als ein vermummter Mann mit einem Messer in der Hand ein Telefon forderte. Als der Schäfer Laut gab, flüchtete das Duo.

Nach dem versuchten Überfall um 5.20 Uhr machten sich der Unbekannte und ein zweiter Mann in Richtung Kaserne aus dem Staub. Eine Fahndung blieb erfolglos, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Diese sucht nun Zeugen.

gst/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt