Missglückter Raub

Basel

Heute Morgen wurde ein Mann bei der Kaserne Opfer eines Raubes. Er wurde dabei nicht verletzt. Der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden.

Laut Angaben der Polizei Basel-Stadt wurde ein 38- Jähriger von einem Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Unvermittelt packte ihn dieser am Kragen und durchsuchte seine Kleider. Es gelang dem Täter, das Mobiltelefon zu rauben und Richtung Claraplatz zu flüchten.

Das Opfer konnte darauf bei einer durchfahrenden Polizeipatrouille Anzeige erstatten und der mutmassliche Täter bei der anschliessenden Fahndung festgenommen werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen Somalier. Die Polizei konnte bei ihm ebenfalls das Handy wiederfinden.

cj

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt