Zum Hauptinhalt springen

Auto-Vandalen verhaftet

Vandalen haben mehrer Autos in Basel demoliert. Dank Zeugen konnten die mutmasslichen Täter kurze Zeit danach verhaftet werden.

In der Nach von Samstag sind in der Lehenmattstrasse mehrere Fahrzeuge beschädigt worden, teilte die Basler Staatsanwaltschaft mit. Zwei Männer wurden dabei beobachtet, wie sie um ca. 03.45 Uhr an mehreren parkierten Autos die Aussenspiegel abschlugen. Dank der Hinweise von Passanten und Anwohnern, die die Polizei verständigten, konnten kurze Zeit später die mutmasslichen Täter festgenommen werden. Ein Passant ist den beiden Tätern in Richtung Breite gefolgt und hat die Polizei zu ihnen geführt. Wenig später konnte daher eine Patrouille die Tatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich um zwei Schweizer im Alter von 18 Jahren.

Mindestens fünf beschädigte Fahrzeuge (BMW, Mercedes, Saab) seien festgestellt worden. Möglicherweise wurden jedoch aber noch weitere Autos im Quartier beschädigt. Allfällige Betroffene werden deshalb gebeten, sich bei der nächsten Polizeiwache zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch