Zum Hauptinhalt springen

Auto überschlug sich – Lenker schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag kam ein Automobilist von der Strasse ab, überschlug sich und landete im Wiesland.

Während die Beifahrerin mit leichten Verletzungen davonkam, verletzte sich der Lenker des Hondas schwer.
Während die Beifahrerin mit leichten Verletzungen davonkam, verletzte sich der Lenker des Hondas schwer.
Kantonspolizei Solothurn

Der 23-jährige Autolenker war am Sonntag um ca. 13.25 Uhr auf der Laufenstrasse in Richtung Kleinlützel unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins angrenzende Wiesland, teilte die Kantonspolizei Solothurn mit.

Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Rädern stehend wieder zum Stillstand. Der Lenker verletzte sich dabei schwer und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Seine Beifahrerin trug nur leichte Verletzungen davon. Die Laufenstrasse war während den Aufräumarbeiten nur einspurig befahrbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch