Zum Hauptinhalt springen

78-jährige Frau bei Raub leicht verletzt

Eine 78-jährige Frau ist am Donnerstag in Basel beraubt worden. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu.

ens

Zum Raub war es gekommen, nachdem die Rentnerin kurz vor 18 Uhr bei der provisorischen Haltestelle Riehenstrasse/Hirzbrunnenallee den Bus verlassen hatte. Nach wenigen Schritten griff unvermittelt ein Unbekannter der Frau von hinten an den Hals und riss an ihrer Kette.

Obwohl die Rentnerin sich wehrte und laut um Hilfe rief, konnte der Täter die Halskette rauben. Mit der Beute machte er sich in Richtung «Im Surinam» aus dem Staub. Die Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Es werden Zeugen gesucht.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch