Zum Hauptinhalt springen

15er-Tram an Endstation in Brand geraten

Ein 15er-Tram ist am Dienstag während dem Halt an der Endstation auf dem Basler Bruderholz in Brand geraten.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Verletzt wurde niemand; die Passagiere stiegen aus, als Rauch aufstieg.

Vom Zwischenfall um 14.15 Uhr betroffen war ein Motorwagen. In dessen hinterem Teil entstand plötzlich starker Rauch. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Ermittlungen zur Brandursache laufen; Zeugen werden gesucht.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch