Zum Hauptinhalt springen

14-Jährige auf Schulweg unsittlich angefasst

Eine 14-jährige Schülerin ist am 17. Dezember morgens in der Fröschmattstrasse in Pratteln von einem unbekannten Mann unsittlich angefasst worden.

Das Mädchen konnte fliehen und blieb physisch unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen, wie sie am Montag mitteilte. Der Unbekannte habe das Mädchen von hinten um den Bauch festgehalten und es dann unsittlich berührt. Die Schülerin konnte sich losreissen und davonrennen. Der Täter, der offenbar einen Komplizen hatte, lief ihr zunächst hinterher und entfernte sich dann.

Der Haupttäter soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Weitere Abklärungen seien im Gang, hiess es weiter. Es sei Strafantrag gegen Unbekannt gestellt worden.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch