Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vom letzten auf den ersten PlatzBasel-Stadt schafft neues Waldreservat und wird Schweizer Spitzenreiter

Andreas Wyss, Revierförster von Riehen und Bettingen, erklärt, wieso auch im Reservat viel Pflege notwendig ist. Rechts ist die über 200 Jahre alte Eiche zu sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin