Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Dank Corona Basel entsteht im meistgespielten Videogame der Welt

Das Münster und seine Umgebung entstanden während eines 48-Stunden-Events, an dem Spieler aus der Schweiz, Liechtenstein und Österreich teilnahmen.
Weiter nach der Werbung
Früher waren Lego-Modelle die grosse Leidenschaft von Philipp Tzankov. Nun baut er vor allem virtuelle Gebäude im Blockspiel «Minecraft».
Die Basler Wettsteinbrücke mit dem Münster im Hintergrund.
Der Barfüsserplatz.
oder die Albertina, das Schmetterlingshaus und teile der Hofburg in Wien.
1 / 7
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Ruedi Kehl

    Faszinierend!

    Verlangt vermutlich einiges an Vorstellungsvermögen.

    Nicht zu vergleichen mit den stupiden Ballerspielen.