Zum Hauptinhalt springen

Verletzungen, Rekorde, PremierenBasel, die schnellste Region der Schweiz

Für die Basler Leichtathleten endet eine aussergewöhnliche Saison mit drei internationalen Diamond-League-Premieren. Im Hinblick auf den olympischen Sommer 2021 bahnt sich ein Sprint-Feuerwerk an.

Ein Sommer der schnellen Beine: Jason Joseph und seine Basler Leichtathletik-Kollegen sorgten auch im Corona-Sommer für Spektakel.
Ein Sommer der schnellen Beine: Jason Joseph und seine Basler Leichtathletik-Kollegen sorgten auch im Corona-Sommer für Spektakel.
Foto: Claudio de Capitani (Freshfocus)

Im Frühsommer stellte sich die Frage: Wars das? Corona verhinderte eine optimale Vorbereitung, Trainingslager im Ausland waren nicht möglich, Sportstätten in der Schweiz geschlossen. Ob die Pandemie Wettkämpfe in einer Sportart wie Leichtathletik, in der Athleten aus verschiedensten Gebieten an grossen Meetings zusammenkommen, zulässt, war höchst ungewiss. Die Europameisterschaften wurden abgesagt, die Olympischen Spiele verschoben. Und als dann auch noch Alex Wilson verkündete, er werde nach einer Leistenoperation in diesem Jahr keine Rennen mehr laufen, schien die Saison 2020 für die Basler Spitzenathleten gelaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.