Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Grenzwert bald erreichtBAG stellt Zunahme von Fällen aus Kroatien fest

Kroatien verzeichnet derzeit etwa 175 Ansteckungen pro Tag: Ausländische Touristen in der kroatischen Hafenstadt Rijeka.
Weiter nach der Werbung

Vor allem junge Menschen stecken sich an

So schnell zurück wie möglich: Nach einer Reisewarnung des österreichischen Aussenministeriums staute sich am Sonntag der Verkehr beim Karawankentunnel an der slowenisch-österreichischen Grenze.

Keine Topdestination der Schweizer

21 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Klein

    Wie dumm ist die Frage " Wo warst du in Ferien "? Ferien sind nicht irgendwo, man geht nicht in die Ferien um diese zu finden, man hat sie einfach. Sind Ferien nicht, sich fern vom Arbeitsplatz halten und sich erholen ? Kann man nicht wie unsere Väter und Mütter nirgends verreisen und zu Hause bleiben ? Einfach so die Zeit über sich ergehen lassen ? Ohne braune Haut, ohne Stress, ohne im Restaurant anstehen, ohne um eine Liege kämpfen, ohne Stau . Ist das Erholung ? Sind das Ferien ?