Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Baden über den Dächern von Basel

«Ich habe auch schon oft nachts einen Schwumm gemacht.» Architekt Gaston Haas nutzt seit 25 Jahren das Schwimmbad auf seinem Haus am Steinengraben. Früher schwamm der 86-Jährige auch gerne im Rhein. Öffentliche Bäder kann der aufgeweckte Senior wegen einer Chlorwasser-Allergie nicht nutzen. Das Poolwasser wiegt übrigens 70 Tonnen.
1 / 12

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin