Zum Hauptinhalt springen

«Beten und in den Strassengraben fahren»

Bremsen beim Auto manipulieren, das gelang US-Hackern. Auto-Papst Ferdinand Dudenhöffer über die wahre Gefahr dieses Szenarios – und die Frage, was er bei Bremsversagen tun würde.

Dieses Modell ist von Sicherheitsexperten gehackt worden: Jeep Cherokee von Fiat Chrysler.
Dieses Modell ist von Sicherheitsexperten gehackt worden: Jeep Cherokee von Fiat Chrysler.

Herr Dudenhöffer, stellen Sie sich vor: Sie fahren auf der Autobahn, Ihr Fahrzeug wird gehackt und die Fussbremse funktioniert nicht mehr. Was würden sie tun?

Gute Frage. Bei einem Schaltfahrzeug würde ich einen niedrigen Gang einlegen und versuchen, eine Motorbremsung zu machen oder mit der Handbremse zu stoppen, wenn die noch funktioniert. In Zukunft wird aber auch die Handbremse vollautomatisch sein. Dann würde ich, wenn ich ehrlich bin, wahrscheinlich beten und versuchen, irgendwie in den Strassengraben zu fahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.