Zum Hauptinhalt springen

Ein Lenkrad und kein Lenker

Das Auto, das sich selber steuert, könnte den Strassenverkehr sicherer und effizienter machen. Der Mensch am Lenkrad stört nur. Weit besser wäre, er würde sich entspannen und die Fahrt geniessen.

Mein Wagen weiss den Weg: Autobahnknoten in der Nähe von Los Angeles.Foto: Chad Ehlers (Getty Images)
Mein Wagen weiss den Weg: Autobahnknoten in der Nähe von Los Angeles.Foto: Chad Ehlers (Getty Images)

Der Bildschirm des Smartphones zeigt eine neue Funktion an: «Fahrzeug zur aktuellen Position rufen.» Wird sie betätigt, geht eine Standortmeldung an das Auto, das irgendwo parkiert ist. Gesteuert durch die eingebauten Informatiksysteme, fährt das Auto ganz alleine zum Treffpunkt, wo die Menschen zusteigen. Das Fahrziel lässt sich mündlich programmieren, der Bordcomputer errechnet mit den Daten, die er vom Navigationssystem bekommt, die beste Route.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.