Zum Hauptinhalt springen

Der verkannte Porsche

Eine Fahrt mit dem Porsche 924 Carrera GT. Der Sportwagen litt seine ganze Bauzeit über an Image-Problemen, zu übermächtig war der grosse Bruder 911.

Porsche 924 Carrera GT - Evolutionsmodell in 406 Exemplaren
Porsche 924 Carrera GT - Evolutionsmodell in 406 Exemplaren
Bruno von Rotz/Zwischengas.com
Blick ins Cockpit.
Blick ins Cockpit.
Bruno von Rotz/Zwischengas.com
Porsche 924 Carrera GT (1981) - so wurde der Wagen an die Kunden ausgeliefert, man beachte den geänderten Lufteinlass auf der Motorhaube.
Porsche 924 Carrera GT (1981) - so wurde der Wagen an die Kunden ausgeliefert, man beachte den geänderten Lufteinlass auf der Motorhaube.
Zwischengas.com
1 / 8

Um dies zu ändern, besann sich Porsche einer alten Strategie und produzierte eine Rennsportversion, die in Le Mans 1980 mit Platz 6 hervorragend abschnitt. Auf dieser Basis entstand dann ein Evolutionsmodell, der Porsche 924 Carrera GT, der in 406 Exemplaren gebaut wurde und für 60'000 D-Mark oder 58'000 Schweizer Franken unter die Leute gebracht wurde. Viele prominente Erstbesitzer bestätigten die hohe Klasse dieses Fahrzeugs, rennsporttechnisch erfüllten sich aber nicht alle Hoffnungen des Porsche-Werks, trotz starkem Beginn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.