Zum Hauptinhalt springen

Citroën versetzt Paris in Trance

Mit der spektakulären Studie Hypnos kehrt Citroën in Paris zur Extravaganz zurück.

Studie für Paris: Citroën Hypnos.
Studie für Paris: Citroën Hypnos.
Citroën

Citroën präsentiert auf dem Pariser Autosalon eine extreme Studie. Während sich das Äussere dem Trend anderer Konzeptfahrzeuge anpasst, versetzen die Franzosen die Insassen in Trance. Denn während der Hypnos von aussen die Dynamik eines Coupés mit der Eleganz einer Limousine und den Platzverhältnissen eines SUV verbinden soll, bietet der Innenraum laut Citroën «ein unvergleichlich sinnliches und farbiges Erlebnis».

Zumindest die Designer scheinen bei dem gewagten Entwurf schon in Trance gewesen zu sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch