Zum Hauptinhalt springen

Stufe um Stufe zum globalen Erfolg

Jeder zweite A3 soll künftig ein Audi mit Stufenheck sein.

Formal gelungenes Heck: Mit der ersten Stufenheck-Limousine der Kompaktreihe A3 will Audi vor allem in China punkten.
Formal gelungenes Heck: Mit der ersten Stufenheck-Limousine der Kompaktreihe A3 will Audi vor allem in China punkten.
Audi

Der Audi A3 – das ist seit bald zwanzig Jahren ein permanenter Steigerungslauf. Was 1996 mit der Lancierung des kompakten 3-Türers relativ verhalten begann, weil man sich des Anspruchs, auch in der Golf-Klasse Premium zu sein, doch nicht ganz so sicher war, entwickelte sich zügig zur Erfolgsgeschichte. Es folgten der 5-Türer und das Cabrio. Und 2005 als nächste Stufe, die dann im wörtlichsten Sinn zündete, der Sportback. Wenn Audi im vergangen Jahr im Stammwerk Ingolstadt über 130 000 A3 produziert hat, dann war der «Fast-Avant» inklusive seiner potenten Sund RS-Versionen der Hauptgrund dafür.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.