Zum Hauptinhalt springen

Französischer Softie fürs kleine Abenteuer

Ein Kompakt-SUV muss nicht zwingend bullig sein. Das zeigt Citroën mit seiner neusten Studie Aircross.

Citroën Aircross Concept: Mit dieser Studie für die Auto Show in Shanghai machen die Franzosen Lust auf einen Nachfolger für den aktuellen C4 Aircross. Fotos: Citroën
Citroën Aircross Concept: Mit dieser Studie für die Auto Show in Shanghai machen die Franzosen Lust auf einen Nachfolger für den aktuellen C4 Aircross. Fotos: Citroën

Citroën zeigt auf der Auto Show in Shanghai mit der Studie Aircross den Softie unter den SUV. Im gleichen Geist gezeichnet wie der unkonventionelle Cactus, der es kürzlich zum World Design Car des Jahres gebracht hat, gibt sich der französische Geländegänger betont weich und zurückhaltend. Das gilt nicht nur im übertragenen Sinne für die vergleichsweise sanfte und sympathische Grundform des 4,58 Meter langen und 2,1 Meter breiten Allradlers, der auf kuschelige Kurven und weiche Rundungen setzt. Sondern das kann man sogar wörtlich nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.