ABO+

Der Macan schlägt alle

Kein anderer Porsche verkauft sich weltweit besser als der Macan. Damit es so auch bleibt, gibt es für den kleineren der beiden SUV aus Zuffenhausen jetzt ein Facelift.

Gemäss Hersteller das «Maximum an Sportlichkeit im SUV-Segment»: Porsche Macan. Foto: Porsche

Gemäss Hersteller das «Maximum an Sportlichkeit im SUV-Segment»: Porsche Macan. Foto: Porsche

Drei Zahlen haben das Image der Marke nachhaltig geprägt, der 911 gilt seit 55 Jahren als Porsche schlechthin. Mit drei Buchstaben, die inzwischen ebenfalls zum Begriff geworden sind, taten sich die Zuffenhausener hingegen schwer. Geht das? Darf Porsche das? Einen SUV bauen? Viele, die sich ob dieser Frage echauffierten, machten daraus sogar eine Grundsatzfrage. Und auch beim Hersteller musste «eine schwierige Entscheidung» richtig getroffen werden, wie man heute gerne zugibt. Gerne? Klar doch, wo nach dem Cayenne (2002 lanciert) auch der Macan bei den Verkäufen auf Rekordkurs fährt. Und so stellt sich heute die Grundsatzfrage eigentlich umgekehrt: Wo würde Porsche stehen, hätten die Zuffenhausener damals nicht mutig und richtig entschieden?

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt