Zum Hauptinhalt springen

Bestseller reloaded

Bei der dritten Generation des X5 verzichtet BMW auf Experimente. Das macht sich bezahlt – zumindest beim Fahren.

Die dritte Generation des X5...
Die dritte Generation des X5...
BMW
...wird Mitte November lanciert.
...wird Mitte November lanciert.
BMW
...nur das Design bleibt Geschmacksache.
...nur das Design bleibt Geschmacksache.
BMW
1 / 4

«Wir sind nicht nur Erfinder dieser Fahrzeuggattung», tönte BMW bei der ersten Fahrvorstellung des neuen X5 im herbstlichen Vancouver. «Wir sind auch Bestseller in diesem Segment.»

BMW als Erfinder des SUV – Sport Utility Vehicle? «Nein», korrigieren die Bayern nun schon seit Jahren und unbeirrt weiter: «Der X5 ist ein SAV – ein Sport Activity Vehicle.» Und wo ist der Unterschied zu Jeep, Range Rover, Mercedes und Konsorten? «Wir haben 1999 mit dem X5 das erste Fahrzeug dieser Art lanciert, das konsequent für die Strasse und nicht fürs Gelände konzipiert war», führte Entwicklungsvorstand Herbert Diess aus. Egal, ob SAV oder SUV: Der X5 wurde in den vergangenen 14 Jahren über 1,3 Millionen Mal verkauft. Und mit der dritten Auflage soll diese Erfolgsstory um ein neues Kapitel erweitert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.