Zum Hauptinhalt springen

Showtime an der Seine

Mit diesen Premieren macht die PS-Branche Stimmung gegen das Krisengeheul. Ein Messe-Rundgang.

Sauberer Supersportler: Der Lamborghini Asterion ist zwar nur eine Studie, die 910 PS bei 4,1 Liter Verbrauch beeindrucken trotzdem. Fotos: Thomas Geiger/United Pictures
Sauberer Supersportler: Der Lamborghini Asterion ist zwar nur eine Studie, die 910 PS bei 4,1 Liter Verbrauch beeindrucken trotzdem. Fotos: Thomas Geiger/United Pictures

Der Absatz in Russland im Keller, der Süden noch nicht wieder heraus und die Märkte in der Mitte auf tönernen Füssen – mit düsteren Szenarien haben die Analysten in den vergangenen Tagen auf den Mondial de l’Automobile in Paris eingestimmt. Doch die PS-Branche lässt sich ihre letzte ganz grosse Party in diesem Jahr nicht vermiesen und hält tapfer dagegen. Ja, die Stimmung war schon mal euphorischer, und in die Reden der Vorstandsbosse mischt sich bisweilen eine vorsichtige Zurückhaltung. Doch von einer Messe in Moll kann keine Rede sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.