Zum Hauptinhalt springen

Die Presseschau zur US-Wahl

Wie «New York Times», «Washington Post», «Spiegel online» und Fox-News die Wiederwahl von Barack Obama kommentieren.

Alle Medien wollten die ersten sein, als es darum ging, letzte Nacht den Wahlsieg von Barack Obama zu verkünden. Bei ihren Kommentaren sind sie dann nicht mehr so euphorisch.

«Politico»: Historisch teures Rennen

Präsident Barack Obama hat die Wiederwahl geschafft, nach einem «unvergleichlich aggressiven und historisch teuren Rennen» und vor dem Hintergrund «von fast acht Prozent Arbeitslosigkeit», schreibt «Politico», nachdem das Wahlresultat klar war. Der Präsident starte die zweite Amtszeit mit weniger Vorschusslorbeeren und weniger Stimmen Vorsprung auf seinen Kontrahenten also noch die erste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.