Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Trauer um den «kosovarischen Mandela»

Verbrachte knapp 30 Jahre im Gefängnis: Adem Demaçi, hier bei einer Pressekonferenz 1999, ist mit 82 Jahren gestorben.
Weiter nach der Werbung

Norwegische Politiker schlugen Adem Demaçi für den Friedensnobelpreis vor.

Ein lebhafter Mann mit dicken Brillengläsern