Zum Hauptinhalt springen

Wie zu Mubaraks Zeiten

Proteste gegen Polizeigewalt: Ägypter gedenken am 6. Juni des von der Polizei zu Tode geprügelten Aktivisten Khaled Said. Folter und Einschüchterung sind laut Menschenrechtlern auch nach Mubaraks Sturz noch verbreitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.