Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Tunesien liefert Ghadhafis Ex-Regierungschef aus

Amnesty International befürchtet, er könnte gefoltert werden: al-Mahmudi vor seiner Flucht. (Archivbild)
Weiter nach der Werbung

Präsident und Regierung uneins

AI warnt vor Folter in Libyen

SDA/kpn