Zum Hauptinhalt springen

Erdogan will Suizid verhindert haben

Dramatik am Bosporus: Ein Leibwächter von Präsident Recep Tayyip Erdogan versucht, den suizid gefährdeten Mann von seinem Vorhaben abzubringen. (25. Dezember)
Das Vorhaben der Bodyguards gelingt, der Mann springt nicht von der hohen Brücke.
Der türkische Präsident mit dem Handy und der Mann, der sich Vezir Cakras nennt, geben sich die Hand. Cakras ist offenbar wegen familiärer Probleme depressiv geworden.
1 / 3

AFP/fal