Zum Hauptinhalt springen

«Suha Arafats Motive sind schwer durchschaubar»

Wird nach wie vor Verehrt: Eine Palästinenserin zündet in Nablus Kerzen zu Yasser Arafats neuntem Todestag. (11. November 2013)
Volksheld mit vielen Feinden: Yassir Arafat besteigt den jordanischen Armeehelikopter, der ihn knapp zwei Wochen vor seinem Tod nach Paris bringt. (29. Oktober 2004)
Die neuen Ergebnisse kommen zu einem heiklen Zeitpunkt: Arafats Nachfolger Mahmoud Abbas am Tag der Veröffentlichung bei einem Treffen mit US-Aussenminister Kerry, der eine diplomatische Offensive für Friedensgespräche führt. (6. November 2013)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.