Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Studie: Arafat wurde wohl vergiftet

Der Guerillero als Friedenstaube: Arafat mit US-Präsident Clinton und Israels Premier Rabin in Washington bei der Besiegelung des ersten Autonomieabkommens. (13. September 1993)
Arafat gründete Ende der Fünziger Jahre die Fatah, die wiederum stärkste Fraktion in der Befreiungsorganisation PLO wurde: Arafat in den 1970ern im Kreise von Mitstreitern im Libanon.
Die letzte Reise: Arafats Sarg wird in Paris in eine französische Maschine getragen. (11. November 2004)
1 / 9

Russische Experten mit gegenteiligem Befund

Arafat hatte viele Gegner

Eine «Seifenoper»

Ein Millionstel Gramm reicht