Zum Hauptinhalt springen

«Schockiertes» China stellt sich hinter Pakistan

Zwei Stunden lang soll die Nato auf die Grenzposten geschossen haben: Pakistaner demonstrieren gegen das Militärbündnis. (26. November 2011)
Die Wut gegen die Nato und die USA ist gross: Pakistaner verbrennen eine US-Flagge.
Aus Angst vor weiteren Angriffen: Ein pakistanischer Polizist steht während der Beerdigung wache. (26. November 2011)
1 / 4

USA kündigt Untersuchung an

Senatoren fordern harte Linie

Pakistaner verbrennen Obama-Bild

China «tief geschockt»

AFP/wid