Zum Hauptinhalt springen

Kleines Land, diplomatische Grossmacht

Öl und Gas haben Katar reich gemacht: Inzwischen ist Doha auch regionalpolitisch zum wichtigen Player geworden.
Er will in der Welt der Diplomatie mitreden: Emir Sheikh Hamad bin Khalifa Al Thani (hier bei einem Besuch in England vom Oktober 2010).
Roger Federer ist in Katar eine bekannte Grösse: Beim Tennisturnier 2011 wurde er vom Sohn des Emirs, Prinz Sheikh Joaan bin Hamad al-Thani, empfangen.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.