Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Hass auf den Nachbarn

Reiste im Februar durch den Nordirak: Menschenrechtsaktivist John Eibner mit einem Mitglied einer christlichen Miliz.
Viele Angehörige religiöser Minderheiten sehen keine Zukunft im Irak: Eibner im Gespräch mit vertriebenen jesidischen Frauen.
Auch die Konkurrenz ist präsent: Kämpfer der kurdischen PKK in Sinjar. (29. Januar 2015)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.