Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Für einen Buben gibts auf dem Markt 1500 Dollar

Nachdem das Geschäft zustande kommt, geht alles sehr schnell. Ein Abschiedskuss für den Vater und einen für die Mutter – und weg ist der Sohn.
Der Junge wird aus einem kleinen Dorf in einen wohlhabenden Haushalt in der Hauptstadt Kabul ziehen.
Die Mutter verabschiedet sich. Die Eltern des achtjährigen Qaseem haben 1500 Dollar für ihren Sohn gelöst.
1 / 3

«Ein Stück meines Herzens verkauft»