Zum Hauptinhalt springen

Ein Rat der Weisen soll Ägypten vor dem Chaos bewahren

In Kairo hat sich eine Gruppe Intellektueller gebildet, die das Land sicher in die Demokratie führen soll. Doch was sie vorschlagen, wird nicht einfach umzusetzen sein.

Wohin treibt Ägypten? Keiner weiss es, alles ist offen. Drei Szenarien sind möglich. Das eine Szenario ist eine friedliche, verfassungsgemässe Lösung: Keine Gewalt gegen die Protestierenden auf dem Tahrir-Platz; baldige faire Wahlen, die rasche Demokratisierung Ägyptens.

Unparteiische Kräfte, die zwischen Präsident Hosni Mubarak und der Opposition vermitteln wollen, gibt es: In Kairo hat sich ein Rat der Weisen gebildet. Darin sitzen einer der wichtigsten Unternehmer des Landes, ein Ex-Botschafter in den USA, ein Friedensnobelpreisträger, ein Politologe, ein islamischer Denker und ein Friedensnobelpreisträger für Chemie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.