Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz stand in der Kritik»

Verliess den Verhandlungstisch einen Tag vor Abschluss eines Abkommens und griff den Süden an: Algabass Ag Intalla (Mitte), Verhandlungsführer der Ansar al-Din, bei einem Vermittlungstreffen mit Mitgliedern der malischen Regierung der MNLA in Ouagadougou. (4. Dezember 2012)

Herr Klute, statt Frieden herrscht nun in Mali Krieg. Waren die Schweizer Bemühungen sinnvoll ?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.