Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Das wilde Kurdistan

Kämpfer der Patriotischen Union Kurdistans (PUK) machen sich auf in den Kampf gegen die Fanatiker des Islamischen Staats.
Die legendären kurdischen Guerilla-Führer Jalal Talabani (links) und Mustafa Barzani beim historischen Treffen 1992, das eine Machtteilung in Kurdistan besiegelte.
Ein Auffanglager von aus Mosul Vertriebenen. Viele sind in der Hoffnung auf mehr Sicherheit tiefer ins Kurdengebiet in Richtung Arbil geflüchtet.
1 / 8
Weiter nach der Werbung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.