Zum Hauptinhalt springen

Anschlag erschüttert Regierungsviertel – mindestens 70 Tote

Die Explosion ereignete sich vor dem Bildungsministerium: Ausgebranntes Auto in Mogadiscio. (4. Oktober 2011)
Zum Attentat bekannte sich die radikalislamische Al-Shabab- Miliz.
Die Al-Schabab-Miliz kämpft seit 2007 gegen die schwache somalische Übergangsregierung.
1 / 3

Viele Tote Studenten

20 Jahre Bürgerkrieg

Bevölkerung auf der Flucht

AFP/sda/mrs