Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Ägyptens neuer Präsident: Amr Moussa hat beste Chancen

Hat die Nase vorne: Laut einer am Montag veröffentlichten Studie würden 30.7 Prozent der Ägypter Amr Moussa wählen. (Im Bild auf Wahlkampftour bei Beduinen am 23. Februar 2012).
Der ehemalige Generalsekretär der Arabischen Liga ist Favorit eines breiten Spektrums von Wählern. Im Wahlkampf besuchte er die grösste orthodoxe Kirche in Sharm el-Sheikh (24. Februar 2012).
Noch weniger Stimmen würde Ayman Nour gewinnen. Als Mubarak noch an der Macht war, war Nour in den Wahlen 2005 der Hoffnungskandidat der Opposition. Er wurde unter dem Vorwand der Urkundenfälschung verhaftet. Aus gesundheitlichen Gründen kam er 2009 frei. (6. April 2012).
1 / 9