Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

300 Flüchtlinge überwinden messerscharfen Nato-Draht

Ihre letzte Hoffnung: Europa. Migranten nahe der marokkanischen Stadt Fnideq (18. Februar 2017).
Ein marokkanischer Polizist nimmt einen Migranten fest (18. Februar 2017).
Erst vor einigen Tagen hatten gegen 500 Flüchtlinge die sechs Meter hohe und mit messerscharfem Nato-Draht bewehrte Absperrung überwunden (17. Februar 2017).
1 / 6

Bollwerk an der Grenze Europas

AFP