Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

17 Tote bei Protesten in Pakistan

Vor Gericht: In Ägypten beginnt die Verhandlung gegen den ägyptischen Kopten Albert Saber wegen Gotteslästerung. Er veröffentlichte Ausschnitte des Islam-Videos im Internet. (26. September 2012)
Handgemenge: Vor dem US-Botschaftsgebäude in Bangkok kommt es zu Übergriffen zwischen rund 200 protestierenden Muslimen und Polizeibeamten. (27. September 2012)
Grenzenlose Wut: In Benghazi wird während einer Demonstration gegen den Kurzfilm das US-Konsulat angegriffen. (11. September 2012)
1 / 21

US-Botschaft schaltet Fernsehspot

17 Tote in Pakistan

Demonstrationsverbot in Frankreich und Tunesien

Protestmärsche in Deutschland

SDA/kpn/wid