Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Kulturwandel und Rufmord

In der französischen Gerüchteküche wird derzeit Skandal um Skandal hochgekocht. Aktuell geht es angeblich um die Übergriffe eines Pädophilen.

Er beschuldigt einen ehemaligen Minister der Pädophilie: Luc Ferry auf der Titelseite der Zeitung «Libération».
Er beschuldigt einen ehemaligen Minister der Pädophilie: Luc Ferry auf der Titelseite der Zeitung «Libération».
PD

In Frankreich läuft eine nicht immer seriöse Debatte. Seit der Sexaffäre um Dominique Strauss-Kahn, die die Republik und deren Maxime zum Schutz der Privatsphäre erschüttert hat, werden Sittengeschichten von Politikern öffentlich verhandelt. Und das auch ohne Beweise, ohne Namen, ohne Daten – nur mit Andeutungen, die aber ausreichen, um die vermeintlich geheim gehaltene und vielleicht zu Unrecht beschuldigte Person ins Scheinwerferlicht zu zerren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.