Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Zickenalarm bei den Berlusconis

Der aus Amt und Würden Vertriebene hat seine Kinder und Vertraute aus der Partei zu sich gerufen. Der Grund ist eine Flut von Streitigkeiten: Silvio Berlusconi, hier bei Konsultationen mit dem italienischen Präsidenten Giorgio Napolitano im Quirinale Palast in Rom. (15. Februar 2014)
Der frühere italienische Premierminister hat fünf Kinder. Aus der zweiten Ehe mit Veronica Lario sind dies: Barbara Berlusconi, hier in Cernobbio. (6. September 2013)
Und schliesslich Marina Berlusconi. Sie ist die Präsidentin von Fininvest, der Finanzgesellschaft Silvio Berlusconis, hier bei einem Aktionärstreffen von Mondadori in Segrate, ausserhalb Mailands. (21. April 2011)
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin