Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wir treten nicht in einen Dialog mit Terroristen»

«Jetzt wollen sie, dass wir mit Terroristen in einen direkten Dialog eintreten. Nein!»: Ukraines Präsident Petro Poroschenko mit russischen Pässen in den Händen während seiner Rede an der 51. Münchner Sicherheitskonferenz. (7. Februar 2015)
Weiter nach der Werbung

Merkel gibt sich zurückhaltend

Streit um militärische Unterstützung

Burkhalter wirbt für OSZE

AFP/AP/sda